Der Blick auf Newton: Niederländische Experimentalwissenschaft im 18. Jahrhundert [Kartoniert]

(Herausgegeben von Wiesenfeldt, Gerhard)
  • Bibliog. andmed: 1. Aufl. 2031. 170 S. 240 mm
  • Formaat: Kartoniert
  • Sari: Klassische Texte der Wissenschaft
  • Kirjastus: SPRINGER, BERLIN; SPRINGER SPEKTRUM
  • ISBN-10: 3642419348
  • ISBN-13: 9783642419348
  • Kartoniert
  • Hind: 28,84 EUR*
  • Lisa soovinimekirja
  • Lisa ostukorvi
  • Kogus:
  • Tasuta tarne
  • Raamatu väljaandmine on tühistatud
  • * saadame teile pakkumise kasutatud raamatule, mille hind võib erineda kodulehel olevast hinnast
  • Bibliog. andmed: 1. Aufl. 2031. 170 S. 240 mm
  • Formaat: Kartoniert
  • Sari: Klassische Texte der Wissenschaft
  • Kirjastus: SPRINGER, BERLIN; SPRINGER SPEKTRUM
  • ISBN-10: 3642419348
  • ISBN-13: 9783642419348
Originaltext und ausführlicher historischer Kommentar von Gerhard Wiesenfeldt.Isaac Newtons Principia mathematica gilt weithin als das zentrale Werk, dass die modernen Naturwissenschaften begründete. Doch nach dessen Veröffentlichung im Jahr 1687 entstanden eine Reihe höchst unterschiedlicher philosophischer und theologischer Interpretationen der Newtonschen Naturlehre. In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts entwickelte sich daraus das für die klassische Physik grundlegende Verständnis von Naturwissenschaften. In diesem Prozess spielten niederländische Naturforscher eine wesentliche Rolle, in dem sie die Newtonsche Physik in einer Weise neu interpretierten, die im übrigen Europa eine rasche Verbreitung fand. Der vorliegende Band gibt die zentralen Texte niederländischer Naturforscher aus den Jahren 1698 bis 1724 erstmals in deutscher Sprache wieder. Er zeigt auf, wie sehr die Autoren dieser Texte auf ältere niederländische Wissenstraditionen zurückgriffen und Newton in diese n

iederländischen Traditionen stellten.

Vorwort.- Einführung: Newton in den Niederlanden.- Die Abkehr vom Cartesianismus: Burchard de Volder.- Burchard de Volder, Die Kraft der Vernunft und ihr Nutzen in den Wissenschaften , 1698.- Newton gegen radikale Philosophie: Herman Boerhaave.- Herman Boerhaave, Das Erlangen von Gewissheit in der Naturlehre , 1715.- Die Rolle der Mathematik: Willem Jacob "s Gravesande.- Willem Jacob "s Gravesande, Über den Nutzen der Mathematik in allen Wissenschaften , 1717 .- Die Rolle des Experiments: Petrus van Musschenbroek.- Petrus van Musschenbroek, Die sichere Methode der Experimentalwissenschaft , 1723.- Newton neu interpretiert.- Willem Jacob "s Gravesande, Von der Evidenz , 1724.- Der Blick auf Newton.