Naturrisiken Und Sozialkatastrophen 2nd 2., Neu Bearb. U. Aktualisierte Aufl. 2021 ed. [Pehme köide]

Edited by (Universit?t Bonn, Germany Universit??t Bonn, Germany Universit??t Bonn, Germany Universit??t Bonn, Germany Universit??t Bonn, Germany Universit??t Bonn, Germany Universit??t Bonn, Germany Universit??t Bonn, Germany Universit??t Bonn), Edited by
  • Formaat: Paperback / softback, kõrgus x laius: 240x168 mm, Bibliography
  • Ilmumisaeg: 11-Jan-2021
  • Kirjastus: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
  • ISBN-10: 3662470977
  • ISBN-13: 9783662470978
Teised raamatud teemal:
  • Pehme köide
  • Hind: 107,74 EUR*
  • * hind on lõplik, st. muud allahindlused enam ei rakendu
  • Tavahind: 126,75 EUR
  • Säästad 15%
  • Lisa soovinimekirja
  • Raamatut on võimalik tellida. Raamatu kohalejõudmiseks kirjastusest kulub orienteeruvalt 2-4 nädalat.
  • Lisa ostukorvi
  • Kogus:
  • Tasuta tarne
  • Tellimisaeg 2-4 nädalat
Naturrisiken Und Sozialkatastrophen 2nd 2., Neu Bearb. U. Aktualisierte Aufl. 2021 ed.
  • Formaat: Paperback / softback, kõrgus x laius: 240x168 mm, Bibliography
  • Ilmumisaeg: 11-Jan-2021
  • Kirjastus: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
  • ISBN-10: 3662470977
  • ISBN-13: 9783662470978
Teised raamatud teemal:
Jedes Jahr wird die Öffentlichkeit von Berichten über Naturereignisse und deren Folgen für die betroffenen Menschen erschüttert: Der Tsunami am 26. Dezember 2004 ging als eine der größten Naturkatastrophen der Neuzeit in die Geschichte ein, in den nachfolgenden Jahren wurden in mehreren Ländern Europas Jahrhunderthochwasser gemeldet. Und dieser Tage beherrschen Schlagzeilen über das verheerende Erdbeben in Nepal unsere Nachrichten. Diese und weitere Beispiele sind Thema des vorliegenden Lese- und Lehrbuchs. Die Geographie ist durch das Zusammenwirken von physio- und humangeographischen Ansätzen wie keine andere Wissenschaft dazu prädestiniert, die vielfach miteinander verknüpften Problemlagen einer Katastrophe in ihren zahlreichen Facetten und Handlungsdimensionen umfassend zu "begreifen". Wissenschaftler aus beiden Bereichen verknüpfen in diesem Buch die naturwissenschaftlichen Fragen nach den Auslösern von Naturkatastrophen - etwa mit Blick auf geotektonische Vorgänge oder klima

tische Prozesse - mit gesellschaftlichen Fragestellungen: Hier geht es um medizinische und soziale Probleme, um die Verwundbarkeit bestimmter Bevölkerungsgruppen und um die Einbettung dieser Aspekte in globale Wirtschaftsverflechtungen. Geographie und Katastrophenforschung gehören zu den wenigen Wissenschaften, welche unterschiedliche Maßstabsebenen von global bis lokal miteinander verknüpfen; sie betrachten damit die globale Umweltsituation und die ökologische Zukunft unseres Planeten ebenso wie lokale Problemstellungen. Das sich neu etablierende Themenfeld der Hazardforschung veranschaulicht, wie aktuelle Ereignisse mit langfristigen Entwicklungen in Beziehung stehen (Stichwort Global Change), und berücksichtigt dabei die Bewältigung ebenso wie auch die Prävention von Katastrophen.

Thomas Glade hat sich an der Universität Bonn habilitiert und ist seit Herbst 2006 Professor für Physiogeographie an der Universität Wien. Er ist Vorsitzender des Arbeitskreises in der Geographie "Naturrisiken und Sozialkatastrophen"

Carsten Felgentreff ist Dozent an der Universität Osnabrück und in der Lehre im Bereich Humangeographie tätig. Er ist Vorsitzender des Arbeitskreises in der Geographie "Naturrisiken und Sozialkatastrophen"
Thomas Glade, Universitat Wien; Carsten Felgentreff, Universitat Osnabruck

Tellige see raamat tutvumiseks meie kauplusesse!Raekoja plats 11, 51004 Tartu

Juhul, kui soovite raamatuga enne ostu tutvuda, siis palun sisestaga allpool oma nimi ning e-mail.
Võimaluse korral tellime raamatu poodi ning teavitame ka teid, kui raamat on müügile jõudnud.

* - väljad on kohustuslikud